2021. May 16., Sunday

_MG_5133

German Studies (in German)

Germanistik (BA)


Das Studium

Der germanistische Studiengang der Universität Szeged vermittelt Kenntnisse von Sprache, Literatur, Kultur und Geschichte der deutschsprachigen Länder sowie Kompetenzen fremdsprachlicher Kommunikation in verschiedenen Lebensbereichen. Im Mittelpunkt des Bachelorstudienganges stehen Tradition und Vielfältigkeit deutschsprachiger Literatur und Kultur sowie Sprachwandel, Sprachvergleich und -verwendung. Während des Studiums wird den Studierenden auch die Möglichkeit geboten, sich in verschiedenen Forschungskernbereichen der Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften zu vertiefen.

 

Potenzielle Berufsfelder finden sich in kulturellen und wirtschaftlichen Bereichen auf dem internationalen Arbeitsmarkt, z.B. im Journalismus (Printmedien, Funk und Fernsehen), Verwaltung kultureller Einrichtungen (Stiftungen, Museen), Organisationen des internationalen Austauschs in den Bereichen Kultur und Lehre (DAAD, Goethe-Institut), Werbung und Public Relations usw.

 



Spezialisierungsmöglichkeiten:

- Übersetzer-Dolmetscher-Spezialisierung für Ungarisch Sprechende
- Geschäftskommunikation Deutsch für Ungarisch Sprechende
- Nebenfach für internationale Studierende (z.B. Anglistik, Romanistik)

 

Stufe des Studiums : BA

Dauer des Studiums: 6 Semestern

Registriert in: EU

Kredits: 180

 

Wer sollte sich anmelden? Jeder, der sich für deutschsprachige Kulturen und Leute interessiert.

Bewerbungsvoraussetzungen: Abitur *, eine nachgewiesene Kenntnisse der deutschen Sprache, und ein individuelles Interview (online).


Online application



Anmeldungskriterien: Abitur, Deutschkenntnisse, Mündliche Anmeldeprüfung (online)

Beginn des Studiums: im September

Studiengebühr: 1500 EUR pro Semester

Aufnahmegebühr: 250 EUR

Anmeldegebühr: 35 EUR

 

Für weitere Informationen über Anmeldung und das Studium bitte wenden Sie sich an Dr. Endre Hárs hars@lit.u-szeged.hu, 00-36-62-544-245.

 

* Akademische Aufzeichnungen: eine offizielle deutsche Version ODER Übersetzung Ihrer vollen Abitur, einschließlich einer Erläuterung des Notensystems und eine offizielle deutsche Version ODER Übersetzung des Abschlusses.

SZTE Experience

DSC_0369

Nikki - Faculty of Health Sciences and Social Studies

My name is Nikki and I am from Iran. Currently I am a second year student studying Physiotherapy at the University of Szeged. I really like the Environment of Szeged as it is a true University City where you can meet people from around the world. I consider Szeged as my second home since I have established my own path here and I have a lot of friends who make me feel home. The reason why I came to Szeged is because I was informed by one of my friends about the fact that the University degrees are EU accredited and will help me to reach my goals and open doors for future job opportunities. Once I have obtained my degree, I would like to stay in Hungary and pursue a post graduate program. Later on I will seize the opportunity to gain some job experience in my field here in Hungary before I hold my ground in Europe.

90907094_596440817611266_2395556591035219968_o

Ahmad Adha - Faculty of Humanities and Social Sciences

I am Ahmad Adha from Indonesia and currently a 3rd year student in Theoretical Linguistics PhD program. I chose the University of Szeged (SZTE) as my study destination because it is located in the center of the town and it is also the highest ranked university in Hungary. The university staff and the professors were very accommodating and understanding when I decided to change the program that suits my research topic. I am so glad that I can be a part of my current department, and of course SZTE, since it is also the Center of Pragmatic Research which aims to promote advanced linguistic pragmatic research with international collaborations. After graduating, I wish to continue to work in my academic field as a professor and a researcher. My advice for prospective SZTE students is to choose a university with a good academic reputation that fits their passion.

 

More...