2020. October 21., Wednesday

Studium der Humanmedizin indeutscher Sprache

Über das das Programm:

Seit dem Studienjahr 1999/2000 besteht an der Medizinischen Fakultät der deutschsprachige Studiengang, welcher die ersten 2 Studienjahre des Medizinstudiums umfasst (4 Semester). Nach Erfüllung der Voraussetzungen des Grundmoduls (der ersten 2 Studienjahre) wird das Zeugnis über den Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Physikumszeugnis) ausgestellt. Ab dem 5. Semester kann das Medizinstudium in dem englischsprachigen Studiengang der Universität Szeged, bzw. dem deutschsprachigen Studiengang der Semmelweis Universität in Budapest fortgesetzt werden.


Niveau der Ausbildung: Grundmodul des Medizinstudiums – Zeugnis über den Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung.

Dauer des Studiums: 2 Jahre

Anerkannt: in deutschsprachigen EU Ländern

Gesamt Kreditzahl: 116


Was sind die Voraussetzungen für eine Bewerbung?

Grundvoraussetzung für eine Bewerbung ist das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife. Die Entscheidung erfolgt aufgrund der eingereichten Unterlagen. Jede einzelne Bewerbung wird gründlich überprüft. Da das Medizinstudium an der Universität Szeged stark naturwissenschaftlich ausgerichtet ist, werden jene Bewerber bevorzugt, die – neben aufzuweisenden Abiturleistungen –

naturwissenschaftliche Fächer (Biologie, Chemie, Physik oder Mathematik) in der Abiturprüfung und/oder in den letzten 2 Jahren als Leistungskurs oder Grundkurs absolviert haben und gute Ergebnisse erzielt haben; naturwissenschaftliche Fächer an einer Universität belegt haben oder

nach dem Gymnasium im Gesundheitswesen tätig waren oder dort ein Praktikum/Zivildienst abgeleistet haben.

 

Ausführliche Informationen finden Sie unter.


Welche Bewerbungsunterlagen benötigt man für die Bewerbung?

Für die detaillierte Auflistung der Bewerbungsunterlagen klicken sie bitte auf das folgende Link.


Weitere Information bezüglich des Aufnahmeverfahrens finden sie auf der folgenden Seite.


Beginn des Studiums: jedes Jahr Anfang September

Studiengebühren: Die Gebühren für das erste Semester betragen 7.420,- EUR, bzw. je 7.200 EUR für die weiteren Semester. Diese Gebühren enthalten die Studiengebühren und die Krankenversicherung, jedoch nicht die Kosten der Lehrbücher und der Ergänzungsmaterialien.

 

Für weitere Informationen suchen Sie bitte unsere Webseite auf oder kontaktieren Sie Frau Szilvia Baunok via E-Mail : german1.fs@mail.u-szeged.hu oder per Telefon: (+36) 62 546 – 865.

SZTE Experience

92282474_603497833572231_146210006834872320_o

Hamza Baniata – Faculty of Science and Informatics

I am Hamza Baniata, a first-year student at the Doctoral School of Computer Science, and I am From Jordan. SZTE is continuously supporting research and it has an internationally recognized, highly ranked group of professors. It also offers courses and research topics that are strongly related to my research field; Cloud Computing, Fog Computing and Internet of Things. All of this motivated me to apply to the University/Department of Software Engineering. Szeged is a calm city, full of love and peace. The University of Szeged is similar to the city, which provides the perfect environment for creation and development. Studying at the university requires a high level of effort, commitment and seriousness. Applying to the university and having these characteristics are my two pieces of advice to prospective students. It is very early to define my future now, but I am planning to apply to a research position in my field after graduation and if I had the opportunity, I would love to contribute my effort and knowledge in advancing such a wonderful and respected university.


90907094_596440817611266_2395556591035219968_o

Ahmad Adha - Faculty of Humanities and Social Sciences

I am Ahmad Adha from Indonesia and currently a 3rd year student in Theoretical Linguistics PhD program. I chose the University of Szeged (SZTE) as my study destination because it is located in the center of the town and it is also the highest ranked university in Hungary. The university staff and the professors were very accommodating and understanding when I decided to change the program that suits my research topic. I am so glad that I can be a part of my current department, and of course SZTE, since it is also the Center of Pragmatic Research which aims to promote advanced linguistic pragmatic research with international collaborations. After graduating, I wish to continue to work in my academic field as a professor and a researcher. My advice for prospective SZTE students is to choose a university with a good academic reputation that fits their passion.

 

More...